¬ Unterestrichtrocknung

 

Durch unbemerkt ausgetretenes Wasser entstehen große Schäden an und in Gebäuden. Wasser kann z.B. aus defekten Zu- und Abwasserleitungen oder der Fußbodenheizungen ausströmen. Dies geschieht unbemerkt. 

Dieses Schadwasser gilt es schnellst möglich zu beseitigen, bevor größere Schäden an der Bausubstanz entstehen.

unterestrichtrocknung

Die Spätfolgen des ausgetretenen Wassers sind aufgequollene Bodenbeläge, abgelöste Tapeten, Fäule, Schimmelbildung, unangenehme Gerüche sowie die Zersetzung der eingebauten Dämmschicht.
Die Lösung ist, das Wasser aus den Räumen sowie der Dämmschicht durch das Einblasen von Luft mit Hilfe von Druckluftturbinen zu entfernen. Zusätzlich wird die austretende Luft durch Kondenstrockner entfeuchtet.

Suche
 
Bose Produkte Verkauf
Verleih von Elektroartikeln
Kundendienst Elektro Strümpell
© 2007 Elektro Strümpell, 23669 Timmendorfer Strand